Sie sind hier:  >>> Schulsozialarbeit  >>> Inhalte 

3.Thema

DEMOKRATIE LERNEN UND LEBEN - Förderung des Demokratieverständnisses durch konkretes demokratisches Handeln und Übernahme von Verantwortung

durch:

 

  • Ausbildung und Begleitung von Schülervertretern
  • Einbeziehung der Schüler in alle sie und die Schule betreffenden Entscheidungsprozesse
  • Auseinandersetzung mit Vorurteilen, Diskriminierung und rechtsextremen Anschauungen
  • Übungen zum gewaltfreien Umgang mit Konflikten – Mediation, Streitschlichtung (Initiierung, Ausbildung, Begleitung)

 

Konkret:

 

  • Arbeit mit dem Schülerrat, Fortbildung der Schülersprecher u.a. über Funktionen, Aufgaben, Rechte und Pflichten, mit dem langfristigen Ziel der Befähigung zur selbständigen Arbeit; Sicherheit im Umgang mit sich selbst und anderen zu erlangen; das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten zu stärken; den Mut zu entfalten, die eigene Meinung zu bekennen und angemessen zu vertreten und ein WIR - Gefühl in der Gruppe zu entwickeln. Dafür möglichst jährliche Schülervertreterseminare organisieren.
  • Durchführen von thematischen Schülersprechertreffen
  • Aufbau einer Kooperation mit den Klassensprechern anderer Schulen

 

Weiter





(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten  |  

Kontakt

  |  

Sponsoren

  |  

Presse

  |  

Haftungsausschluss

  |  

Impressum

  |